Powerbeats Wireless

Ich bin ein bekennender Podcast Hörer beim Laufen.

Insbesondere die längeren Tech Podcast begleiten mich auf meinen ebenso längeren Ausdauerläufen. Es kommt dann vor, dass mich Fußgänger verwirrt ansehen, wenn ich als Reaktion auf eine lustige Bemerkung im Podcast, grinsend an denen vorbei laufe.

Der große Nachteil beim Laufen mit kabelgebundenen Kopfhörern ist das Kabel, Es muss irgendwie vom Ohr zum iPhone kommen. Sofern es kalt ist findet mein iPhone Platz in den Innentaschen meiner Softshell oder Laufjacken, doch wenn es warm wird hängt das iPhone in einer Hülle am Oberarm und da beginnt das Problem:

Das iPhone aus der Hülle nach oben zur Bedienung z.B. zum kurzen Routenüberblick bei Waldläufen rausziehen, bedeutet immer Klinkenstecker raus und Ton aus. Nach dem Zurückstecken des iPhones in die Hülle muss ich dann den Klinkenstecker wieder reinfummeln und die Wiedergabe mit der Fernbedienung starten, sofern das iPhone sich die aktuelle Position und Podcast App gemerkt hat.

Ich war es Leid, nervt es doch beim eigentlichen entspannten Laufen sehr. Ich habe mir nun die Powerbeats Wireless zugelegt.

IMG_6545

Ein bisschen Probieren um die richtigen Ohrmuffen zu finden, von denen 3 verschiedene Paare beigelegt waren, und was soll ich sagen: Perfekt !!!

Fazit:

  • Einfache Handhabung
  • Bluetooth Kopplung wird über eine Tonfolge bestätigt
  • Die Kopfhöhere halten bei mir im Ohr sehr gut
  • Das iPhone kann in die Tasche und wenn ich es mal benötige muss ich nicht enttüddeln
  • Kein Kabelgewirr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 − zwölf =