Gott sei Dank nur viel Blechschaden beim Z3

Im November 2005 gegen 1.00 Uhr fuhren wir mit unserem BMW Z3 auf die Auffahrt zur Neuen Levensauer Hochbrücke / B76 in Fahrtrichtung Eckernförde. Es war kalt, die Strassen in der Stadt und auch auf der B76 waren aber nicht glatt oder vereist.

toskana3

Auf der Hochbrücke angekommen konnten wir über die Kuppe der Brücke ein Fahrzeug mit Warnblinkanlage auf der rechten Seite erkennen . Es war nicht zu erkennen, ob der Wagen auf der Standspur oder vielleicht sogar auf der rechten Fahrbahnseite stand, so dass wir leicht bremsten und die Spur wechseln wollten.

Der Wagen fuhr aber geradeaus weiter, denn die Fahrbahn war spiegelglatt, so dass der Wagen  mit dem Heck ausbrach und das Unglück seinen Lauf nahm. Rechts gegen die Leitplanke, links gegen die Leitplanke,  eine 360 ° Pirouette und wieder links rüber, so dass wir auf der linken Spur in Fahrtrichtung wieder zu stehen kamen.

Warnblinkanlage an und raus dachten wir, aber im Rückspiegel kamen die Lichter eines nachfolgenden Fahrzeugs schnell näher und dann rummste es ein weiteres Mal. Wir drehten uns um weitere 180° und stand entgegnen der Fahrtrichtung.

Nachdem alle Fahrzeuge auf der Brücke standen konnten wir endlich aussteigen.

Sie hatte eine Kopfplatzwunde, während bei mir alles in Ordnung war, auch der Restalkohol von der abendlichen Feier war weg.

Ich konnte er die Erstversorgung übernehmen und auch nach dem jungen Mädchen, welches mit ihrem kleinem Twingo in unser stehendes Auto gefahren war, sehen. Der Aufprall muss so heftig gewesen sein, dass der Twingo mit Achsbruch auf der Fahrbahn stand.

Die Polizei erschein kurze Zeit später und auch eine Rettungswagen trudelte ein und versorget die Verletzten.

Nach unsern Unfall erfuhren wir von der eintreffenden Polizei , dass die Fahrerin des Fahrzeugs, welches wir an der rechten Straßenseite gesehen hatte und die Ursache für das misslingende Brems- und Ausweichmanöver war, die Polizei gerufen hatte, da Sie kurze Zeit vor uns auf der Brücke ins Rutschen kam und mit ihrem Fahrzeug ebenfalls in die Leitplanke geprallt war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × zwei =